IDA für „Welcome“- Preis des BMBF nominiert

Uns haben gestern tolle Neuigkeiten erreicht, die wir gerne mit euch teilen möchten: IDA ist in diesem Jahr unter den Finalisten des "Welcome"-Preises des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Das BMBF vergibt diesen Preis an herausragende studentische Initiativen des "Welcome - Studierende engagieren sich für Flüchtlinge"-Programmes des DAAD, der auch unsere Aktivitäten finanziell ermöglicht.  Unter knapp 50 Bewerbern wurde IDA nun als einer der drei Preisträger ausgewählt.

Der Preis wird in diesem Jahr erstmals an Initiativen vergeben, die ein vorbildliches Modell für die Betreuung und Beratung geflüchteter und internationaler Studierender darstellen. Prämiert werden einzelne Initiativen, die sich durch besonderes Engagement der beteiligten Studierenden, Innovation und Modellcharakter auszeichnen. Noch wissen wir nicht, ob wir als Erster, Zweiter oder Dritter von der Preisverleihung am 05. Juli zurückkehren, wir freuen uns aber irrsinnig über die Nominierung. Als nächstes macht sich das IDA-Team bereit für die Reise zur Verleihung nach Berlin, bei der Bildungsministerin Johanna Wanka die nominierten Initiativen auszeichnen wird. Wir halten euch auf dem Laufenden, drückt uns die Daumen!

PS: An dieser Stelle nochmal ein ganz großes DANKESCHÖN an alle, die uns unterstützen und mit ihrem Engagement unsere Aktivitäten erst möglich machen. Liebe HelferInnen, EhrenamtlerInnen und FreundInnen der IDA: ihr seid toll!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.