Registrierung Fortbildung ehrenamtlicher Deutschlehrende

Fortbildung: Erfolgreicher praktischer Umgang mit der Binnendifferenzierung im Deutschunterricht für Geflüchtete

In den Kursen ist man immer wieder mit Lernenden unterschiedlicher Niveaus konfrontiert und steht vor der schwierigen Aufgabe, einen Unterricht zu gestalten, der jedem gerecht wird. In dieser Fortbildung soll es darum gehen, gemeinsam basierend auf eurer Erfahrung aus den Deutschkursen Methoden zu entwickeln, die auch bei verschiedenen Leistungsniveaus gemeinsames Lernen ermöglichen. Referentin ist Monika Ruszó, Sprachreferentin für Deutsch als Fremdsprache am LSK TU Dresden.

Die Fortbildung findet am 15.06. von 18.30 - 20.00 Uhr im SE1-122 (Zellescher Weg 22) statt.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!